#76 SherlockSunday: H. W. Bell’s Chronologie der Abenteuer (1/2)

Es ist eine der sherlockianischen Wissenschaften überhaupt: Die Reihenfolge der Sherlock-Holmes-Abenteuer. Wann spielten die einzelnen Abenteuer? War Gloria Scott das erste Abenteuer? Woran kann man festmachen, wann welche Geschichte von Watson geschrieben wurde? Der erste Sherlockianer, der dies tat, war H. W. Bell.

H. W. Bell, ein früher Sherlockianer

Harold Wilmerding Bell lebte von 1885-1947 und war Archäologe und ein Sammler von Sherlock Holmes Büchern und Manuskripten. Eigentlich alles, was es zu der frühen Zeit von Sherlock Holmes Anfang der 1900er gab. Zwei Jahre vor seinem Tod, 1945, wurde er Mitglied der Baker Street Irregulars.

In meinem neusten Artikel in dem deutschen Sherlock-Holmes-Magazin The Baker Street Chronicle der Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft habe ich mich bereits mit H. W. Bell beschäftigt. Jedoch dort ging es um die Datierung des Romans The Sign of (the) Four.

H. W. Bell ist hauptsächlich bekannt für seine beiden Werke Sherlock Holmes and Dr. Watson: The Chronology of Their Adventures (1932) und Baker Street Studies. Bei meinem diesjährigen Besuch der Sherlock Holmes Collection in London habe ich mir in dem großartigen Werk The Grand Game bereits einen Einblick zu H. W. Bell verschafft, da dort einige Artikel abgedruckt wurden.

Die Gliederung seiner Chronologie

Sherlock Holmes and Dr. Watson: The Chronology of Their Adventures (1932) gilt die erste vollständige Chronologie und befasst sich erstmalig mit dem Problem der Reihenfolge. Wie können anhand von Details aus den Aufzeichnungen von Watson die Abenteuer chronologisch gegliedert werden? H. W. Bell gilt durch seine erste Annäherung der Chronologie als einer der Gründer der sogenannten sherlockianischen Wissenschaft.

Laut The Grand Game Vol. I(2011) gibt es bis 16 verschiedene chronologische Studien mit teils Unterschieden in der Reihenfolge. Laut <arthur-conan-doyle.com> teilt sich die Gliederung seiner Chronologie folgendermaßen ein:

  1. The early period
  2. The partnership, to Dr. Watson’s first marriage
  3. Dr. Watson’s first marriage to the disappearance of Sherlock Holmes
  4. From Holmes’s return to Dr. Watson’s second marriage
  5. The period of Dr. Watson’s second marriage
  6. The period of Dr. Watson’s return to Baker Street to his third marriage
  7. The last period
  • Appendix

Aus dieser groben Übersicht lässt sich wenig sehen. H. W. Bell hält sich strikt an die Ehen von Dr. Watson als klare Trennung, die Rückkehr von Sherlock Holmes und die spätere Rückkehr von Watson zur Baker Street.

Die Reihenfolge der Geschichten von H. W. Bell

Die folgende Reihenfolge habe ich direkt aus <arthur-conan-doyle.com> kopiert und soll an dieser Stelle nur aufgelistet werden:

GLOR » 1875

MUSG » 26 september 1878

SILV » 1881

STUD » 4 march 1881

BERY » february 1882

YELL » 18 april 1882

SPEC » april 1883

CHAS » 4 february 1884

CARD » 6 august 1885

HOUN » 28 september 1886

VALL » 7 january 1887

REIG » 26 april 1887

SIGN » 7 september 1887

RESI » october 1887

NOBL » 6 october 1887

SCAN » 22 march 1888

STOC » june 1888

NAVA » july 1888

CROO » august 1888

ENGR » august 1888

IDEN » september 1888

FIVE » september 1888

DYIN » november 1888

COPP » april 1890

BOSC » june 1889

TWIS » 14 june 1889

BLUE » 27 december 1889

GREE » 1890

REDH » 4 october 1890

FINA » 24 april 1891

SECO » 1894

EMPT » april 1894

GOLD » november 1894

LADY » 1895

WIST » march 1895

3STU » april 1895

SOLI » 13 april 1895

BLAC » 3 july 1895

NORW » august 1895

BRUC » 21 november 1895

VEIL » 1896

ABBE » january 1897

REDC » january 1897

MISS » february 1897

DEVI » 16 march 1897

SHOS » may 1897

SUSS » 19 november 1897

DANC » 1898

RETI » july 1898

SIXN » july 1900

THOR » 4 october 1900

PRIO » 16 may 1901

3GAR » 26 june 1902

ILLU » 13 september 1902

MAZA » 1903

BLAN » january 1903

3GAB » may 1903

CREE » 6 september 1903

LION » 23 july 1907

LAST » 2 august 1914

Spannend zu sehen, dass einige Geschichten kein genaues Datum haben und einige sogar nur ein Jahr haben. Eindeutig sollte Gloria Scott bei allen Sherlockianern die erste Geschichte sein, während LAST die letzte Geschichte ist. Also der die Toastscheiben oben und unten sind klar, aber der Inhalt dazwischen erfolgt je nach Ansicht unterschiedlich.

Wie ihr vielleicht im Titel gesehen habt, ist dies der erste Teil der Chronologie. Nächste Woche wird es dann eine weitere Chronologie geben und dann kann auch ein kurzer Vergleich angestellt werden…


Quellen:


Zu weiteren SherlockSundays geht es hier.






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.