#78 SherlockSunday: Kartenspiel Sherlock Holmes (Parker Brothers)

Als Kind habe ich immer gerne das Brettspiel „Scotland Yard“ gespielt, bei dem Mr. X vor den Polizisten verschwinden musste und dabei Taxi-, U-Bahn oder Schifftickets benutzt werden mussten. In der Blütezeit von Sherlock Holmes um 1900 erschien ein klassisches Kartenspiel.

„#78 SherlockSunday: Kartenspiel Sherlock Holmes (Parker Brothers)“ weiterlesen

#77 SherlockSunday: Baring-Gould’s Chronologie der Abenteuer (2/2)

Wenn H. W. Bell’s die erste Chronologie der Sherlock Holmes Geschichten ist, dann ist die Chronologie von William S. Baring-Gould eine der bekanntesten, wenn nicht sogar das Standardwerk. Der zweite Teil der Chronologie.

„#77 SherlockSunday: Baring-Gould’s Chronologie der Abenteuer (2/2)“ weiterlesen

#76 SherlockSunday: H. W. Bell’s Chronologie der Abenteuer (1/2)

Es ist eine der sherlockianischen Wissenschaften überhaupt: Die Reihenfolge der Sherlock-Holmes-Abenteuer. Wann spielten die einzelnen Abenteuer? War Gloria Scott das erste Abenteuer? Woran kann man festmachen, wann welche Geschichte von Watson geschrieben wurde? Der erste Sherlockianer, der dies tat, war H. W. Bell.

„#76 SherlockSunday: H. W. Bell’s Chronologie der Abenteuer (1/2)“ weiterlesen

#75 SherlockSunday: Sherlock Mews

In der Stadt London gibt es die üblichen Besichtigungstouren rund um das Baker Street Museum oder auch der Sherlock-Holmes-Pub. Viele kleinere Anekdoten gibt es in der Stadt zu entdecken. So auch Sherlock Mews.

„#75 SherlockSunday: Sherlock Mews“ weiterlesen

#74 SherlockSunday: Der erste deutsche Sherlock Holmes?

Ich habe bereits einiges über Sherlock-Holmes-Darsteller auf meinem Blog geschrieben. Da fallen natürlich die üblichen Namen wie William Gillette, Eille Norwood, Basil Rathbone und wie sie alle heißen. Grenzt man die Frage nun noch weiter ein: Wer war der erste deutsche Sherlock Holmes Darsteller auf der Theaterbühne?

„#74 SherlockSunday: Der erste deutsche Sherlock Holmes?“ weiterlesen