#121 SherlockSunday: Wie Sherlock Holmes zu seinem Namen kam

Heute mal wieder zu einem grundlegenden Thema und der Frage, wie Sherlock Holmes überhaupt zu seinem Namen kam. Das mag nun auf dem ersten Blick banal klingen und die meisten wissen, dass Sherlock Holmes eigentlich erst anders heißen sollte, jedoch es gibt hier mehrere Ursprünge. „#121 SherlockSunday: Wie Sherlock Holmes zu seinem Namen kam“ weiterlesen

#112 SherlockSunday: “There is nothing new under the sun”

Auch hier kann man wieder den ultimativen Sherlock-Holmes-Fan fragen, aus welchem Abenteuer das Zitat There is nothing new under the sun stammt. Doch das Wissen eines Zitats springt einem nicht viel weiter. Da könnte man doch lieber schauen nach dem Ursprung fragen. Und das versuche ich im neuen SherlockSunday! „#112 SherlockSunday: “There is nothing new under the sun”“ weiterlesen

#79 SherlockSunday: A Study in Scarlet 1914

Ach, schon wieder eine weitere Verfilmung von Sherlock Holmes? Und dann auch noch A Study in Scarlet? Doch diese Version verbirgt einige Besonderheiten… Nicht unbedingt über den Inhalt des Films sondern über die Veröffentlichung des Films. „#79 SherlockSunday: A Study in Scarlet 1914“ weiterlesen

#43 SherlockSunday: Mr. Sherlock Holmes (1892) von Joseph Bell

Jeder Sherlockianer sollte mit A Study in Scarlet beginnen. Das Buch ist der Beginn unserer Wissenschaft und das Aufeinandertreffen der beiden Hauptfiguren Sherlock Holmes und Dr. John Watson. Ursprünglich im Beeton’s Christmas Annual 1887 erschienen, gab es 1892 eine neue Edition des Romans. Das Besondere der neuen Auflage ist die Einleitung, die von Joseph Bell geschrieben wurde. „#43 SherlockSunday: Mr. Sherlock Holmes (1892) von Joseph Bell“ weiterlesen

#8 Review: A Study in Scarlet (Graphic Novel 1989)

  • Titel: Sherlock Holmes: A Study in Scarlet (Graphic Novel)
  • Autoren: James Stenstrum (Adaption), Noly Panaligan (Illustrator), Jim Loftus (Kalligraphie), David Campiti (Editor)
  • Verlag: Innovation Books
  • Erscheinungsjahr: 1989
  • Sprache: Englisch
  • Format: Graphic Novel 
  • Seiten: 48

Es beginnt alles mit dem Roman A Study in Scarlet, unzählig mal gelesen und immer wieder ein Klassiker und der Beginn vieler weiterer Abenteuer, seien es nun Kurzgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle oder Pastiches. Jedoch steht A Study in Scarlet immer für den Anfang, über die Begegnung von Sherlock Holmes und Dr. John Watson. Funktioniert dieser traditionelle Roman auch in einem “Graphic Novel” mit einer Erzählebene und begleitenden Bildern (Panels)? „#8 Review: A Study in Scarlet (Graphic Novel 1989)“ weiterlesen