#43 SherlockSunday: Mr. Sherlock Holmes (1892) von Joseph Bell

Jeder Sherlockianer sollte mit A Study in Scarlet beginnen. Das Buch ist der Beginn unserer Wissenschaft und das Aufeinandertreffen der beiden Hauptfiguren Sherlock Holmes und Dr. John Watson. Ursprünglich im Beeton’s Christmas Annual 1887 erschienen, gab es 1892 eine neue Edition des Romans. Das Besondere der neuen Auflage ist die Einleitung, die von Joseph Bell geschrieben wurde. „#43 SherlockSunday: Mr. Sherlock Holmes (1892) von Joseph Bell“ weiterlesen

#8 Review: A Study in Scarlet (Graphic Novel 1989)

  • Titel: Sherlock Holmes: A Study in Scarlet (Graphic Novel)
  • Autoren: James Stenstrum (Adaption), Noly Panaligan (Illustrator), Jim Loftus (Kalligraphie), David Campiti (Editor)
  • Verlag: Innovation Books
  • Erscheinungsjahr: 1989
  • Sprache: Englisch
  • Format: Graphic Novel 
  • Seiten: 48

Es beginnt alles mit dem Roman A Study in Scarlet, unzählig mal gelesen und immer wieder ein Klassiker und der Beginn vieler weiterer Abenteuer, seien es nun Kurzgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle oder Pastiches. Jedoch steht A Study in Scarlet immer für den Anfang, über die Begegnung von Sherlock Holmes und Dr. John Watson. Funktioniert dieser traditionelle Roman auch in einem “Graphic Novel” mit einer Erzählebene und begleitenden Bildern (Panels)? „#8 Review: A Study in Scarlet (Graphic Novel 1989)“ weiterlesen

#14 SherlockSunday: Das wahre Veröffentlichungsdatum von “A Study in Scarlet”

In diesem Jahr 2017 jährt sich die Veröffentlichung von “A Study in Scarlet” zum 130. Mal. 1887 hatten Sherlock Holmes und John Watson ihren ersten Auftritt, der im Beeton’s Christmas Annual erstmalig erschienen ist.

Doch wann ist dieser genau 1887 erschienen? Dazu gibt es unterschiedliche Ansichten im Internet und in der Literatur. Ein passendes Thema für den SherlockSunday!  „#14 SherlockSunday: Das wahre Veröffentlichungsdatum von “A Study in Scarlet”“ weiterlesen